Home arrow Museen arrow Stadtmuseum

Stadtmuseum PDF Drucken E-Mail
Die Kunstsammlung umfasst etwa 25.000 Einzelobjekte in den Bestandsgruppen Grafik, Plastik und Gemälde. Über vier Fünftel des Gesamtbestandes sind Porträtabbildungen oder topografische Ansichten der Stadt - für Forschungen zur Dresdner Kunst- und Stadtgeschichte unverzichtbare Quellen. Von den Arbeiten der "freien" Kunst haben vor allem die Werke Dresdner Künstler, die zum Altbestand zählen, herausragende Bedeutung, u.a. die jahrzehntelang als Kriegsverlust geltenden, im Jahre 2001 ins Museum zurückgekehrten Gouachen von Caspar David Friedrich.
Den größten Bilderschatz stellen die in den letzten Jahren sorgfältig restaurierten Gemälde "Die Zehn Gebote" dar, die Hans der Maler in vorreformatorischer Zeit schuf.